Vanezia Blum

Sind Männer kompliziert?

7. Dezember 2015
Jeder kennt dieses Problem.

Der Typ aus dem Englisch-Kurs schaut dich jeden Mittwoch immer ganz vernarrt an und auch der Kellner in deinem Lieblingsrestaurant lächelt dir immer ganz nett zu.
Es scheint als würden in der ganzen Stadt potenzielle Partner unterwegs sein, nur der Mann für den du dich interessierst schreibt dir seit 4 Tagen nicht mehr zurück.
Eigentlich bist du auch genau sein Typ und eure 2 Dates waren ganz toll. Sobald ihr aber getrennte Wege geht merkst du, dass er sich um 180 Grad dreht, denn er schreibt lustlos bis gar nicht in Whatsapp, hat auf einmal kaum noch Zeit und sowieso ist er total abweisend.
Du hast oft das Gefühl, als wären Männer die kompliziertesten Geschöpfe überhaupt?

Ich habe 5 Tipps für dich, wie du es schaffst ihn zu beeindrucken und dich von allen anderen bisherigen Frauen in seinem Leben hervorzuheben.
Mit ein bisschen Glück verliebt er sich dann sogar in dich...



1. Kontrolle 


Das Problem: 


Du bist noch nicht seine Freundin, verbringst aber 14 Stunden deines Tages damit zu checken, wann er das letzte mal in Whatsapp online war und wieso er dir NICHT geschrieben hat. Du schaust alle 30 Minuten in Facebook in der Hoffnung zu erfahren wo er sich grade aufhält und in Instagram checkst du immer alle Follower, Likes und Kommentare ab, um ja keine Spur zu einer anderen Dame zu verpassen.
Findet ihr dann doch ein euch unbekanntes Mädchen in den Kommentaren, steht ihr 5 Minuten später schreiend vor seiner Türe und beschimpft ihn als "miesen Betrüger"oder ruft in 163 mal an und sprengt sein Handy mit Whatsappnachrichten.
Du schreibst (wenn er dich nicht nach spätestens 2 Stunden angeschrieben hat) panisch mehrere Fragezeichen und bist direkt beleidigt, wenn er dann ohne Smiley antwortet...
Konntest du dich in einem der oben genannten Punkte wieder erkennst rate ich dir eins:
HÖR AUF DAMIT!

Du machst einfach alles kaputt damit. Er hat zuhause schon eine Mama, die ihn bemuttert. Er will chillen und hat einfach keine Lust auf eine 24/7 Überwachung wie bei Big Brother.
Es gibt nichts schlimmeres für einen Mann als eine nervige, zickige und knatschige Tante, die ihn um alles in der Welt besitzen will.

Die Lösung:


Entspanne dich. 
Ich weiß, dass es total schwer ist zu chillen, wenn er sich einfach stundenlang nach einem tollen Date nicht bei euch meldet. Aber glaubt mir, er wird euch dafür lieben, dass ihr ihm einfach seine Zeit und seinen Freiraum gelassen habt.
Entdeckt ihr eine euch unbekannte Frau in seinen Sozialen Medien rastet nicht sofort aus sondern fragt einfach offen und ehrlich, damit erreicht ihr bei ihm weitaus mehr.
Anstatt stundenlang traurig auf eine Antwort zu warten, geht raus! Trefft euch mit euren Freundinnen, geht zum Sport, kocht was leckeres zu Essen oder lest ein Buch.
Schaut einfach mal ein paar Stunden nicht aufs Handy und bestimmt habt ihr dann eine Nachricht von ihm.
Männer sind da gar nicht so kompliziert oder sorgen sich. Macht euch nicht so viele Gedanken um eine Nachricht in Whatsapp, sondern freut euch viel mehr über euer gestriges Date und alle Folgenden. 




2. Die Meinung von Anderen


Das Problem: 



Samstag Abend in deiner Lieblingsdisko lernst du einen richtig süßen Typen kennen. Ihr knutscht ein bisschen, tauscht Nummern aus und verabredet euch über Whatsapp für die nächste Woche zum Kaffee. JACKPOT!
Heißer Typ, gleiche Stadt und dazu auch noch Medizinstudent, könnte es besser laufen?
Spätestens nach dem Gespräch mit deiner besten Freundin, den Kumpels aus dem Biokurs und deiner Trainingspartnerin im Fitnessstudio ist dir die Lust auf ein Date so riiiiichtig vergangen.
Der Typ vertickt nicht nur Drogen, transportiert regelmäßig osteuropäische Frauen über die Grenze, hat schon 5x geklaut und alle Frauen der Stadt beglückt, sondern hat auch noch ganz schlimmen Fußpilz und mehrere Geschlechtskrankheiten. Achja, und die Freundin von der Cousine der Bekannten hat auch schon ne Nummer mit ihm geschoben und er muss wohl richtig schlecht im Bett sein. 
Was machst du jetzt? Sagst du euer Date mit dem Kerl, den du bis vor 5 Minuten noch ganz süß fandest ab, weil in deiner Stadt gerne Flüsterpost gespielt wird oder vertraust du ihm und gibst ihm eine Chance?


Die Lösung:


Rede nur mit deinen einigsten Vertrauten über deine neue Bekanntschaft. Deine beste Freundin und dein bester Freund reichen absolut aus um ein neutrales bzw. anderes Bild von ihm zu bekommen. 
Höre auf dein Bauchgefühl. Fandest du ihn auch noch nach der Party toll, spricht absolut nichts gegen ein Date.
Menschen reden gerne negativ über andere Menschen, damit sie Anderen alles madig machen und sie sich besser fühlen. 
Vielleicht redet das Mädel aus dem Fitnessstudio nur so schlecht über ihn, weil sie ihn selbst gerne daten würde oder sogar schon mal einen Korb von ihm bekommen hat.  Legt auf die Meinung Bekannter oder "Fremder" nicht so großen Wert, denn sie ist meist unwichtig für euch.
Raten euch aber eure besten Freunde von diesem Typen ab, da er wirklich schon üble Dinge aus vertrauenswürdigen Quellen gemacht hat, dann überlegt euch gut, ob ihr ihn daten wollt.

Wichtig ist nur, dass ihr ihn nicht auf Grund von Gerüchten beleidigt oder ihn anfeindet.
Verspielt euch nicht euren Traummann, nur weil irgendein Mädel böse Dinge über ihn behauptet.
Sprecht ihn offen, verständnisvoll und neutral auf dieses Thema an, denn er hat sicherlich genau davor Angst, dass du ihn auf Grund von Gelaber nicht mehr sehen willst.
Vertraut auf euer Bauchgefühl, denn es ist fast immer das Richtige!




3. Whatsapp & Co.


Das Problem:


Wir Frauen sind wirklich seltsame und schwer zufriedenstellende Lebewesen. Wir haben das Gefühl, dass wir in jeden Satz und jeden Smiley eine halbe Welt interpretieren müssen. Oft glauben wir, dass Männer extrem tiefsinnig und sehr emotional gestrickt sind und jedes Wort eine Bedeutung hat. 
Wir wünschen uns einfach viel zu oft lange und tiefgründige Texte und sind dann über ein "Alles klar!" total enttäuscht. 

Ich möchte euch kurz anhand eines Beispiels erklären was Frau schreibt und zurückerwartet und was Frau schreibt und Mann tatsächlich antwortet.

Unser Text: 

"Hallo Markus! 
Danke für den wunderschönen Abend, ich bin immer noch sprachlos über unseren letzten Kuss da draußen im Regen unter dem Sternenhimmel. Es war so romantisch und ich glaube, dass ich mich in dich verliebt habe! 
Ich möchte dich nächste Woche so gerne wiedersehen!
1000 Küsse und ein Herz aus Liebe.. 
Vanessa"

Unsere Traumantwort:

"Hallo Vanessa, ach was hallo Frau meiner Träume. Jaaaa, es war sooo romantisch und ich fand den Sternenhimmel auch so schön! *grins* Weißt du, ich glaube, dass wir zwei den Rest unseres Lebens zusammenbleiben werden, 13 Kinder bekommen und niemals wieder ohne einander sein werden. Wollen wir nicht direkt heiraten? Ich liebe dich üüüüüberalleeeees <3 <3 <3 
Dein Markus"

Und das ist die Realität...

Unser Text: 

"Hallo Markus! 
Danke für den wunderschönen Abend, ich bin immer noch sprachlos über unseren letzten Kuss da draußen im Regen unter dem Sternenhimmel. Es war so romantisch und ich glaube, dass ich mich in dich verliebt habe! 1000 Küsse und ein Herz aus Liebe.. 
Vanessa"

Seine Antwort: 

"Hallo Vanessa. Danke für den schönen Abend, ich fand ihn wirklich cool! Ja wir sehen uns bestimmt bald wieder. Schlaf gut! 
Markus"


Die Lösung:


Habt ihr genau das auch schon mal erlebt?
Kein Wort darüber, wie schön euer Kuss war und erst Recht kein Wort darüber verloren wann ihr euch endlich wiederseht?
Tief durchatmen. Er fand euer Date auch cool und will jetzt erstmal den Rest des Abends entspannen und für sich haben oder mit seinen Jungs einen trinken gehen. 
Setzt ihn nicht unter Druck und schreibt ihm erst Recht kein Liebesgesäusel, wenn ihr euch erst 2x Mal getroffen habt. 
Zeigt ihm ruhig, dass ihr ihn gerne habt und ihn weiter kennenlernen möchtet, aber übertreibt es nicht mit überschwänglichen Herzen und Liebeserklärungen.
Männer sind viel einfacher gestrickt als wir es alle vermuten. Nur weil er keine 17 Smileys in seiner Nachricht verwendet hat und er euch nicht sofort antwortet, hat er euch nicht weniger gern oder hat kein Interesse an euch.
Hört auf, ständig zwischen den Zeilen der Nachrichten zu lesen, wenn ihr da gar nichts finden werdet. 
Schreibt er, dass alles "OK" ist, dann ist auch in 95% aller Fälle alles ok. 
Männer sind einfach nur entspannt und wollen keinen Stress.



4. Kritik



Das Problem:


Ihr habt euch grade 2-3x gedatet und schon fängst du an alles an ihm und in seinem Leben zu kritisieren. Dir gefallen seine Shirts, die er so gerne trägt nicht. Das er so gerne Döner mit extra viel Zwiebeln vertilgt passt die gar nicht in den Kram und sein Training Montag, Mittwoch und Freitag + das Spiel am Samstag verderben dir so richtig die Laune. 
Er sitzt zudem noch total gerne abends stundenlang vor der Playstation und zockt seine Spiele, die du nicht verstehst und total uncool findest?
Am liebsten würdest du grade einmal sein Leben in die Hand nehmen und passend zu deinem Leben schneidern. 
Wenn er dir dann nicht noch pünktlich wie verabredet um 22.30Uhr eine Gute Nacht SMS schreibt bist du mal wieder völlig angepisst und hast gar keine Lust mehr auf ihn.
Eigentlich ist fast alles was er macht falsch, stört dich an ihm oder hättest du gerne anders.

Die Lösung:


Du hast absolut einen an der Waffel den armen Kerl in jeder Hinsicht zu kritisieren.
Wenn er 4x die Woche Basketballtraining hat und er da gerne hingeht, dann hälst du verdammt noch mal den Mund und lässt den Jungen zum Training gehen. Wenn dich der Geruch von Zwiebeln stört, iss einfach auch einen Döner und das Problem ist geklärt.
Wenn er gerne den lieben langen Tag seine ausgelatschten Vans trägt, dann lässt du ihn sie einfach  weitertragen. 
Du hast den Mann genau so kennengelernt und dich in ihn verliebt, also wieso fängst du jetzt an jeden Atemzug von ihm zu kritisieren.
Versetze dich mal in seine Lage: "Deine Haare sind ja voll splissig, schneide mal 15 Zentimeter ab und guck mal die Hose, die macht deine Beine voll speckig und überhaupt, mach mal nicht so viel Make-up in dein Gesicht!"
Fühlt sich nicht so gut an oder? 
Mit der Zeit könnt ihr eurem Mann immer noch sagen, dass ihr gerne etwas mehr Zeit mit ihm verbringen wollt und vielleicht lässt er dann auch mal gerne für euch das Training am Mittwoch sausen?
Oder noch besser: Du zeigst Interesse für seine Hobbys und Vorlieben. Gehe doch einfach mal mit zu seinem Spiel am Wochenende oder zock ne Runde Playstation mit ihm, denn damit beeindruckst du ihn richtig!



5. Du 


Das Problem:



Du bist unzufrieden mit dir selbst, total unsicher wenn du ihm gegenüber trittst und überhaupt bist du jedes Mal alles außer du selbst. 
Du schminkst dich jedes mal 60 Minuten für ihn, obwohl du das eigentlich nicht magst. Deine Haare hast du blond gefärbt, weil er das schöner findet. Du trägst jetzt auch öfter hohe Schuhe, weil er das sexy findet. Du machst alles für ihn und du bist bereit an dir vieles zu verändern - welchen Preis zahlst du?
Hast du manchmal das Gefühl, dass du nach Hause kommst, dein Kostüm ausziehen und dich endlich in Jogginghose abgeschminkt ins Bett legen kannst? 
Bist du dir manchmal selbst fremd, wenn du bei ihm bist, weil du auf einmal ganz andere Dinge magst und lustig findest, als bei deinen Freunden?


Die Lösung:


Wie lange willst du dieses Spiel noch spielen? Das hält man nicht ewig durch, denn daran zerbricht man. Du hast dann einen Mann an deiner Seite, der das Mädchen mag, was du selbst aus dir geformt hast aber nicht DICH.
Sei von Beginn an immer du selbst, verändere nichts an dir. Kaufe dir keine Klamotten nur weil er sie schön findet. Lasse dich nicht auf irgendwelche krummen Dinger ein, weil er dich dann lieber haben könnte. 
Entweder er nimmt dich so wie du bist oder eben nicht. 
Männer finden Frauen, die ihre eigene Meinung, ihren eigenen Stil und ihre eigenen Vorstellungen haben viel attraktiver als Mädchen, mit denen sie rumspringen können.
Möchtest du dich nicht jeden Tag für ihn schminken, dann tu das auch nicht und fang erst gar nicht damit an. 
Gehe zum ersten Date, wie du auch in Wirklichkeit rumläufst. Klar, ein bisschen mehr Wimperntusche und eine neue Bluse geben dir noch eine kleine Portion Selbstbewusstsein, aber trage kein rosa Kleidchen, wenn du rosa und Kleider hasst, er das aber schön findet!

Irgendwann wird er herausfinden, dass Du so überhaupt gar nicht tickst. Ob er dann noch Interesse an dir hat ist dann die Frage.  Sei einfach von Beginn an ehrlich und offen, sag ihm was du magst und was du nicht cool findest und wenn es dann passt, dann wird vielleicht mehr daraus und wenn nicht, dann geht die Welt auch nicht unter.



Wenn wir Frauen jede Minute, die wir uns Sorgen um Männer gemacht haben mit etwas Schönem verbracht hätten, dann gebe es so gut wie keine Probleme mehr in unserer Welt.
Männer sind auch nur Menschen, auch wenn sie manchmal von einem ganz anderen Planeten kommen. 
Gebt ihnen Zeit, Freiraum, Verständnis, Ehrlichkeit und eine große Portion leckeres Essen verbundet mit ihrem Lieblingshobby und zack - Habt ihr ihn an der Angel!


No Comments

What's your opinion?