Vanezia Blum

Charity Weekend Cologne

31. August 2016
Ein wunderbares Wochenende ist vorbei, aber viele Erinnerungen sind geblieben.
Ich habe sehr viele Fragen bekommen, was wir das gesamte Wochenende gemacht haben, für wen wir gespendet haben, mit welcher Firma wir zusammenarbeiten und was wir eigentlich genau getrieben haben.

Das gesamte Wochenende stand unter dem Motto "Wir laufen für sauberes Trinkwasser".
Unsere Firma sammelt unter dem Namen "Lifeplus Foundation" Spenden für diverse Projekte.
Bedeutet, dass alle Gelder in Hilfsprojekte fließen und in erster Linie für sauberes Trinkwasser und Bildung gespendet werden.
In Afrika läuft ein Kind täglich zwischen 5km-10km um seine Familie mit sauberem Wasser zu versorgen. Für Schulbildung ist weder Zeit noch Geld vorhanden.
Mit den gesammelten Spenden wird den Kindern ermöglicht, die Zeit, die sonst für das Wasser gelaufen wird, in die Schule zu investieren.



Mit über 114,000$ haben wir unseren persönlichen Rekord geknackt und ermöglichen hunderten Menschen ein besseres Leben und eine bessere Zukunft.

Übernachtet haben wir im wunderschönen Hilton Cologne, welches uns nicht nur wunderbares, leckeres Frühstück, sondern auch ein wunderschönes Zimmer ermöglicht hat.
Der Ausblick durch die Fenster und das ganze Ambiente waren grandios und ich würde jederzeit wieder dort übernachten.




Am Freitagabend waren wir auf der Charity-Party, wo getrunken, gegessen und gefeiert wurde.
Die gesamten Eintrittsgelder der Party gingen direkt in den Spendentopf. Kosten für Trinken und Essen wurden komplett von der Firma übernommen.
An diesem Tag kamen auch die Firmenchefs höchstpersönlich auf dem Fahrrad von England nach Köln an. Mehrere Tage waren sie auf dem Fahrrad unterwegs und haben Spenden gesammelt.
Sie wurden von uns mit großem Applaus empfangen, denn sie haben Unfassbares geleistet.




Samstag morgens hieß es dann: 5km - 10km laufen für den guten Zweck. Mit über 1600 Menschen ging es gemeinsam an den Start direkt am Rheinhafen.
Mit einer Startgebühr von 20€, die auch in den Spendentopf ging, konnten wir dann Kilometer für Menschen in Afrika UND für sauberes Trinkwasser erlaufen.
Mit einer Zeit von 29:16 Minuten habe ich meine 5km beendet und war mehr als stolz.
Bei 35 Grad in der prallen Sonne bin ich meine Bestzeit gelaufen.





Nachmittags ging es für unser Team dann erst einen leckeres Froyo verputzen und dann zum Arbeiten ins Extrablatt.
Wir haben viel gelacht, gequatscht und sind in der brüllenden Hitze weggeschmolzen.
Obwohl wir uns alle so selten sehen und teilweise zum 1. Mal gesehen haben, hat es einfach sofort Klick gemacht und zwischen uns gepasst!



Nach einem etwas längeren Powernap im Hilton Cologne ging es dann abends noch in eins meiner Lieblingsrestaurants in Köln: All Bar One 



Nach einer leckeren Vorspeise mit Avocadodip, gab es für mich als Hauptspeise einen Ziegenkäsesalat (was auch sonst). Als Nachtisch gab es Cheesecake mit Erdbeeren und einer Kugel Eis.
Ihr könnt euch vorstellen, dass ich ins Hotel gerollt bin und direkt eingeschlafen bin.

Sonntag morgens ging es für uns relativ früh direkt nach Siegburg, um einen Teil unseres Teams zu treffen. Mit 35 Leuten ging es auf ein Motivationsseminar, was uns allen sehr gut gefallen hat.
Für uns war es ein wirklich wunderbares, erfüllendes Wochenende, welches uns viel gebracht und glücklich gemacht hat.

Wenn ihr Fragen zu unserer Spendenaktion oder unserer Foundation habt, könnt ihr jederzeit Fragen stellen. Auch für Zusammenarbeit mit unserem Team sind wir immer offen, denn für neue Menschen ist bei uns immer Platz. Menschen, die Gutes tun wollen und gemeinsam mit uns was bewegen wollen sind auch herzlich Willkommen.
Sendet einfach eine Mail an: blum_info@web.de

Liebe Grüße und dicke Umarmung

Vanessa

In freundlicher Zusammenarbeit mit Hilton 

No Comments

What's your opinion?